Rita Klement










                                 (Foto: Foto Dürr)


Rita Klement wurde am 11. 9. 1973 in Lilienfeld/Niederösterreich geboren.

Universität Wien : Studium der Geschichte (Diplomabschluss 2012); derzeit laufende Dissertation zu historischen Inseraten (18. Jahrhundert) in der Wiener Zeitung
1992 – 2003 Tätigkeiten bei regionalen Zeitungen
Seit 2003 Pressesprecherin; Moderationen verschiedener  Veranstaltungen Erste Krimis bei „Krimi und Dinner“ in der NÖ Landeshauptstadt St. Pölten (drei Stück jährlich seit 2013); nominiert für den Karo-Krimipreis 2017

 

„Gebrauchslyrik“ als „Die Lohnschreibern“ (www.die-lohnschreiberin.at)      

"Das Schreiben ist seit meiner frühesten Kindheit meine Leidenschaft – die ich fast wie selbstverständlich auch zum Beruf machte."


Rita Klement ist mit „Mit allen Wassern gewaschen“ in den „Wunderwasser-Krimis“ vertreten, ausgewählt aus 95 spannenden, mörderischen, skurrilen und in jedem Fall lesenswerten Einsendungen zum Krimi-Preis der Stadt Tambach-Dietharz 2017.