Klaus Schwarzfischer








                                                                  (Foto: privat)


Geboren 1959 in Roding/Bayern, Deutschland.

1979-1983: Studium Germanistik und Sport und in Regensburg

1983/1985: 1. und 2. Staatsexamen

Bisherige Veröffentlichungen:

2007: Roman: Der Verein, der Metzger und der Tod

2010: Roman: Der Kardinalfehler

2012: Kinderbuch: Die Zwirke und das Irgendwas

2011: Roman: Volksfest

2014: Kinderbuch: Niemand besiegt Monoglotz

2015: Musik-CD Randsperg (schwafi und die spackos)

2015: Kinofilm: Der Verein, der Metzger und der Tod

2016: Roman: Wenig Zeit und viel zu tun

Tätig als Autor, freier Texter, Bühnenkünstler.


Klaus Schwarzfischer ist mit „Luther ist tot“ in den „Wunderwasser-Krimis“ vertreten, ausgewählt aus 95 spannenden, mörderischen, skurrilen und in jedem Fall lesenswerten Einsendungen zum Krimi-Preis der Stadt Tambach-Dietharz 2017.


Homepage: https://www.schwafi.com/