Aktuelles

Selbstverständlich ist der Verlag immer an neuen Autorinnen und Autoren interessiert. Bei Interesse setzen Sie sich mit uns per Mail oder über unsere Facebook-Seite in Verbindung.

Besonders neugierig sind wir auf  Literatur, die Gegenwärtiges thematisiert.

Für Rezensenten (Print oder Blog) und aufgeschlossene Buchhändler gibt es die Möglichkeit, kostenlos(e) Leseexemplare als eBook zu erhalten.

Bei Interesse bitten wir Sie, den Kontakt per E-Mail oder auch über unsere Facebook-Seite aufzunehmen. 

3./4. November 2017

Erstmals wird sich unser Verlag auf den Thüringer Buchtagen 2017 in Erfurt präsentieren. Eine spannende Angelegenheit - Wie stellt man sich vor?
Ideen gibt es.

Veranstaltungsort wird der Parksaal der Arena Erfurt (Steigerwaldstadion) sein. Ausgerichtet werden die Buchtage vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dessen Mitglied der Verlag ist.


1./2. September 2017

Das diesjährige Treffen der Buchhändler und Verleger des Börsenvereins       (Landesverband Sachsen /Sachsen-Anhalt und Thüringen) findet in diesem Jahr in Apolda statt.

Unser Verlag stellt den im Herbst erscheinenden Titel "Inhalt: Äußerst bedenklich" von Johanna Marie Jakob vor. Die Autorin wird aus dem Buch lesen. Wir freuen uns sehr - über das Buch und auf die Lesung vor Buchhändlern und Verlegern.


16. August 2017












Das Preisträgerfoto des Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimipreises 2017

Vorn: Sabine Frambach, (von links: Bürgermeister Marco Schütz, Klaus Schwarzfischer, Petra Pallandt)


16. August 2017

Die "Tambach-Dietharzer Wunderwasser-Krimis" erscheinen - erstmals präsentiert am Abend der Preisverleihung des Wunderwasser-Krimi-Preises. Wer der drei eingeladenen Autoren wird den Preis erringen?
Jury und Publikum stimmen ab.

Alle Karten für Preisverleihung und Krimi-Dinner sind verkauft.

Das Buch kann man zunächst über die Stadtverwaltung Tambach-Dietharz und direkt über den Verlag erwerben. Im Herbst (genauer Termin wird hier bekanntgegeben) ist es dann als Print und eBook überall zu erwerben.

Mehr Bilder gibt es unter:

https://www.facebook.com/Verlag-Tasten-Typen-987455107947127/

Einen Pressetext unter:

http://gotha.thueringer-allgemeine.de/web/gotha/startseite/detail/-/specific/Literatur-mit-Vier-Gaenge-Menue-1936274848


28. Juli 2017

Heute wurden die gedruckten Exemplare der "Wunderwasser-Krimis" vom Druckmedienzentrum Gotha geliefert.
Wir bedanken uns bei Frau Annett Creutzburg für die ausgezeichnete Zusammenarbeit.






17. Juli 2017

In "Das Blättchen" erscheint eine Besprechung des Romans von Sharam Qawami "Brücke des Tanzes".

http://das-blaettchen.de/2017/07/erlesenes-%e2%80%93-landauers-%e2%80%9erevolution%e2%80%9c-und-geschichte-aus-dem-orient-40706.html


12. Juli 2017

Update der Website: Das Autorenfenster führt auch die Autoren des "Wunderwasser-Krimi-Bandes" auf.


22. Juni 2016

Wir stellen das Cover des nächsten Bandes vor, der bei "Tasten & Typen" am 16. August 2017 erscheinen wird.

Entworfen und gestaltet hat es Thomas Offhaus (VBK).



4. Juni 2017

Die Namen der drei Autoren, die nach Tambach-Dietharz kommen, wurden bekanntgegeben:

Die Autorinnen, der Autor in alphabetischer Reihenfolge:


Sabine Frambach                                              (Foto: privat)

Petra Pallandt                                                    (Foto: privat)

Klaus Schwarzfischer                                        (Foto: privat)


23. Mai 2017

Im August 2017 wird der "Wunderwasser"-Krimi-Band erscheinen.

Elf Autoren aus Deutschland und Österreich präsentieren ihren Kurzkrimi.

(in in alphabetischer Reihenfolge)

Ines Beyer
Kai-Uwe Brodersen
Jürgen Edelmayer
Beatrix Erhard
Sabine Frambach
Dietmar Füssel
Stefanie Hänisch
Marlies Kalbhenn
Rita Klement
Petra Pallandt
Klaus Schwarzfischer

Drei Autoren werden am 16. August 2016 nach Tambach-Dietharz eingeladen, um den/die Preisträger/in von Jury und Publikumsjury bestimmen zu lassen.


April 2017

Eine lebendige Zeit für den kleinen Verlag:

Mit zwei neuen Autoren wurden Verträge geschlossen - es kündigen sich sehr unterschiedliche Titel an: Zum einen eine spannend-freche Geschichte, die Wirkliches mit Fabelhaften verbindet und zum anderen der genaue und leise Blick in eine Kindheit, die Widersprüchliches erlebt. Kein Sentiment, ein präzises Erzählen zwischen Gegenwart und Vergangenem.

Ein drittes Projekt verspricht wieder anderes:

In Tambach-Dietharz wurde erstmalig der "Wunderwasser-Krimipreis" ausgeschrieben. Es gab - zur Überraschung aller - eine sehr große Anzahl an Einsendungen, um genau zu sein: 95 Kurzkrimis, viele gute und sehr gute Geschichten, von denen 10 in einem Band erscheinen werden.

Man kann dazu mehr lesen und verfolgen unter:

https://www.facebook.com/Tambach-Dietharzer-Wunderwasser-Krimipreis-2017-357822934570061/


April 2017

Im April 2017 erscheint der Roman von Sharam Qawami "Brücke des Tanzes" als Taschenbuch.
Der Autor legt seinen ersten, auf Deutsch geschriebenen Roman vor.
Im Nachwort gibt er Auskunft zu dem, was sein Leben prägte und prägt.

Die Zeichnung für das Cover wurde von Thomas Offhaus (VBK) für diesen Roman gefertigt.






3. September 2016









25.7.2016

Die Homepage wurde um die Seite "Presse" erweitert.


2. Juli 2016

Matthias Biskupek rezensiert im Ossietzky Nr. 14/2016 Antje Babendererdes "Der Kuss des Raben" (Arena Verlag) und Siegfried Nuckes "216 Schlüssel" (Verlag Tasten & Typen).




1. Juli 2016

Es ist soweit - jetzt auch als Taschenbuch erschienen: 

Anne Gallinat „Hannes‘ Bistro“ - Ein Sozial-Märchen. 

ISBN: 978-3-945605-12-7, Verlag Tasten & Typen, 232 Seiten

Preis : 9,95 Euro




Juni 2016  "Hannes' Bistro" als Print

Die Print-Ausgabe von "Hannes' Bistro" wird langsam greifbar. Gegenlesen der Druckfahnen füllt gerade die Zeit.
Wenn nichts Überraschendes geschieht, ist das Buch für alle, die es in den Händen halten wollen, Anfang September zu bekommen.

Wir halten die geneigten Leser auf dem Laufenden.


April 2016            Audiobibliothek des Thüringer Literaturrates

Stimmen von Autoren sammelt der Thüringer Literaturrat - Die Audiobibliothek bietet ein weites Spektrum.
Wer Anne Gallinat mit Prosa und Siegfried Nucke mit Lyrik und Prosa in der Audiobibliothek hören möchte - hier wird er fündig:

http://www.thueringer-literaturrat.de/index.php?p=audiobibliothek


März 2016            28. März 2016 - RADIO FREI

Es gibt keinen Grund, am Ostermontag am Morgen wach zu sein ? Vielleicht doch:

Die RADIO-FREI-Nachricht für "Bis bald im Wald" (KLAK-Verlag Berlin; ISBN 978-3943767414, Preis: 12,90 Euro):
" ... nun ist die Geschichte von Siegfried Nucke - "Shooting oder der Sturz vom Krötenkopf" dran. Sie wird am Ostermontag, 28.03.2016 ab ca. 07:15 Uhr laufen."

http://www.radio-frei.de/


Stipendium für unsere Autorin Anne Gallinat

Für ihr Romanprojekt "Unterm Dach" hat die Thüringer Staatskanzlei ein Arbeitsstipendium bewilligt.
Dazu findet für alle Stipendiaten am 07.06.2016 ein Festakt in Erfurt statt.

Wir gratulieren heute schon!


Der Verlag erweitert sein Profil.

Nun heißt es:
Nach dem eBook kann es auch eine Print-Variante geben. Den Anfang macht:

"216 Schlüssel" - von jetzt an als Papierbuch zu erhalten bei vielen Anbietern und wir hoffen: auch in der einen oder anderen Buchhandlung.

ISBN 978-3-945605-11-0
Preis: 9,99 Euro






Wir laden sehr herzlich ein !

Gleichzeitig wird der Titel "216 Schlüssel" zum ersten Mal öffentlich in gedruckter Form präsentiert.





Februar 2016

Unsere Autorin Anne Gallinat hat auf Facebook jetzt ihre Autorinnen-Seite:

https://www.facebook.com/Autorin.Anne.Gallinat/

Sie kennen natürlich alle die Facebook-Seite unseres Verlages ?
Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir", sollte es Ihnen gefallen.


Januar 2016

Was tun wir ? Wir arbeiten mit Autoren und Fotografen und Gestaltern an neuen Projekten. Was sonst?

Das nächste Projekt könnte Texte und Fotografien miteinander verbinden. Szenen vom Scheitern und Bilder von Situationen, in denen es trotz Fülle viel Leere gibt. Bilder von vier Fotografen liegen vor - die Entscheidung wird sicher nicht leicht. Zur Zeit beschäftigen uns die Entwürfe der Cover. Ein Fortschritt wäre es, wenn nur noch drei Entwürfe übrig blieben.

Ein wunderbarer Stress.

Das übernächste Projekt - Ich werde mich mit einem Autor, der seinen ersten Roman auf Deutsch geschrieben hat, demnächst in Frankfurt/Main treffen. Schauen wir mal, ob daraus etwas werden wird. Es ist mehr als eine Basis vorhanden.

Dann in der Vorbereitung ... - nein, für heute genug.


Oktober 2015

Der Verlag beginnt über Google Werbung zu schalten. Wer auf die Anzeige klickt, wird auf die Startseite der Homepage geleitet. Nach einiger Zeit prüfen wir, welche Wirkung diese Klicks haben.

Herbst 2015

Dank Börsenverein ist Herbstzeit für den Verlag auch Seminarzeit :

-  BAG – Abrechnung für den Buchhandel
-  Datenpflege/Datenverarbeitung digitaler Meldedaten
-  Das neue Preisbindungsgesetz
-  Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen im Internet
Rechtsfragen zum Verkauf gedruckter und digitaler Produkte im Internet


30. Juni 2015

Anne Gallinat veröffentlicht ihren Roman "Hannes' Bistro - Ein Sozial-Märchen" im Verlag Tasten & Typen. Er wird Anfang September 2015 erscheinen. Mehr dazu unter: "Autorenfenster"  und  "Bücherbord".












Für das Cover konnte Heike Schnotale gewonnen werden,
mehr unter "Gestalterseite".

3. Juni 2015


Teilnahme am GRÜNEN Stammtisch zum Urheberrecht  in Erfurt            

Offene Gesprächsrunde mit Julia Reda, Mitglied des Europäischen Parlaments und Berichterstatterin für die Evaluierung der Urheberrechts-Richtlinie von 2001, und Madeleine Henfling, kultur- und netzpolitische Sprecherin der Fraktion.           

30. und 31. Mai 2015

Der Verlag nimmt an der 25. Hauptversammlung des Landesverbandes (Börsenverein des Deutschen Buchhandels Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) in Erfurt teil. Es trifft sich auch die Fachgruppe des Herstellenden und Verbreitenden Buchhandels.

20. Mai 2015

Teilnahme an einem Seminar in Weimar, veranstaltet wird es von der Thüringer Agentur für Kreativwirtschaft: Aktuelle Fragen zur Künstlersozialkasse sind das Thema. 


Über Facebook gefunden und für jeden Autor und Verlag wichtig:
http://www.aktionsbuendnis-faire-verlage.com/web/index.php?id=2


Die Presse berichtete

siehe TA und TLZ vom 27.3.2015 "Literatur trifft auf Musik: Lesung in der Pfeifenmacherei in Tabarz"

Text und Fotos: Livia Schilling; hier TLZ vom 27.3.2015









Die Lesung : Siegfried Nucke "216 Schlüssel"

Ausverkauft ! Eine unglaubliche Atmosphäre in der Pfeifenmacherei Kallenberg in Tabarz, Besucher aus Jena, Weimar, Eisenach, aus dem Gothaer Land und natürlich Tabarz. Wunderbar.
Warum: Aus einer Lesung wurde ein Lese-Konzert oder ein Live-Hörspiel oder ein Klang-Wort-Spiel dank der grandiosen Musiker Thomas Offhaus und Johannes Gräbner, die zum Text improvisierten, ihn aufnahmen, kommentierten und verwandelten.

Ein großes Dankeschön an Familie Filß, die uns diesen Abend in der Pfeifenmacherei ermöglichte.


„Schall und Rauch“ in Tabarz am 19. März 2015 (Ankündigung)













(10.03.2015, Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung)

Update (11.3.2015)

Sie können es finden auf "Autorenfenster".


Die Presse nahm Notiz

(7. Februar 2015, Thüringer Allgemeine und Thüringer Landeszeitung)

Siehe TA oder TLZ - Gotha - Kultur oder Google "Der Tabarzer Siegfried Nucke baut einen Verlag für digitale Bücher auf"

Der Verlag wird teilnehmen :

  • am 21.2.2015 an der Ideenfabrik der Unabhängigen auf dem mediencampus in Frankfurt/Main 

Jeweils in drei Themenblöcken tauschen sich die Teilnehmer zu den Themen Preisgestaltung, Kalkulation, Vorschau, Werbemittel, Vertreter, Datenqualität aus.
Eine Veranstaltung für Mitglieder des Börsenvereins der Arbeitskreise kleinere und unabhängige Verlage (AkV) und Sortimenter (AkS).

  • #pubnpub zur Leipziger Buchmesse am Donnerstag, 12.3. 2015